"Die Bogenschützin", 2016, Gemälde von Lee D. Böhm, Öl auf Leinwand, 180 x 230 cm, Galerie Vito von Gaudlitz

Marionetten, 2013, Gemälde von Lee D. Böhm, Öl und Eitempera auf Leinwand, 40x40cm, Galerie Vito von Gaudlitz, Neue Leipziger Schule
Hilfestellung, 2010, Lee D Böhm, 80x60cm, Öl auf Hartfaser, Galerie Vito von Gaudlitz
Idyll, 2009, Gemälde von Lee D. Böhm, Öl auf Leinwand, 100,0 x 100,0 cm, im Holz- Schattenfugenrahmen, Galerie Vito von Gaudlitz, Neue Leipziger Schule
Die Galerie Vito von Gaudlitz präsentiert sich auf der Kunstmesse „NEUE ArT“ mit ihrem aktuellen künstlerischen Neuzugang, der Leipziger Malerin Lee D. Böhm.
Lee D. Böhm nimmt in ihren Werken eine unverwechselbare Position in der Neuen Leipziger Schule ein.
Neben einer Auswahl groß-, mittel- und kleinformatiger Werke der Künstlerin werden auf der zirka 850 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche weitere Werke von wichtigen Vertretern der Neuen Leipziger Schule aus der privaten Kunstsammlung von Dr. med. Marwan Nuwayhid präsentiert, darunter z.B. Originale von Hans Aichinger, Tilo Baumgärtel und Rosa Loy.

Lee D. Böhm (geb. 1969), aufgewachsen in Mecklenburg-Vorpommern, schloss im Jahr 2000 ihr Meisterschülerstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst mit Auszeichnung ab. Sie arbeitet erfolgreich als Malerin und Grafikerin sowie als Illustratorin in Leipzig. Seite Ende 2018 wird die Malerin exklusiv von der Galerie Vito von Gaudlitz vertreten.
Dr. med. Marwan Nuwayhid, aufgewachsen in Beirut, ist Ärztlicher Leiter der LANUWA Ästhetik Klinik in Dresden und Leipzig. Seine private Leidenschaft gilt dem Sammeln von Kunst, insbesondere von Werken der Neuen Leipziger Schule. Über die Jahre ist eine beeindruckende Sammlung gewachsen.

Schon entdeckt?

Back to Top